Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Zukunft von HQG1 Ponies in Deutschland - GEHT WEITER!
#1
Liebe Mitglieder, 

leider gibt es zum Jahresende eine schlechte Nachricht für Sammelbestellungen der HQG1 Ponies. Nach dem Vorfall, dass eine Kiste HQG1 Ponies zur UK Ponycon von der Zollbehörde einbehalten wurde, weil die Verpackungen der Ponies kein CE Zeichen tragen, ist det Sammelversand dorthin eingestellt worden. Ich weiß nicht, ob Daniel seine Ponies zurück bekommen hat. 
Danach hieß es kein internationaler Versand mehr- nur US und Kanada. Dann hatte ich gedacht wir bestellen in Zukunft in den Niederlande bei Theponybusiness. Doch nun heißt es die aktuellen Ponies sind nur über Daniel aus den USA verfügbar und vermutlich auch zukünftige Releases. Aus Deutschland möge man bitte Einzel- oder Gruppenbestellungen machen, aber nicht in unserer Größe bitte. 
In Zukunft werden die Ponies ausgepackt versendet. 

Von daher werden die Ponies um einiges teurer- ein Pony allein kostet dann schonmal ca. 15-20$ Versand + Importsteuer und ggf. Zoll. 

Ihr müsst Euch leider bei diesen Aussichten selbst irgendetwas einfallen lassen. Ich bin raus. Sollten wir bei Ponybusiness noch zukünftig etwas bestellen können, würde ich wieder alles im Sammelbestellungsbeitrag einstellen.

Das Pandabärchen
Zitieren
#2
@pandabearchan: keine HQG1 Ponys mehr? Ich drücke die Daumen für theponybusiness, dass es da klappt.... ist das nur wegen dem Vorfall wegen der Kiste für die PonyCon? Klingt ja nicht schön..... ich hoffe wirklich, dass wir über theponybusiness weiter Sammelbestellungen machen können; ich trau mich da alleine nix machen, wenn ich das schon lese mit Zoll etc. Ich hatte mal Ärger beim Zoll, dabei ging es nur um eine CD.....
Und wie soll das mit den Gruppenbestellungen laufen? Wie groß dürften die Gruppen denn sein, dass ne Sammelbestellung klappt? Und was sagt Daniel zu dem ganzen Ärger?
[Bild: 2mx0qoh.jpg]
Zitieren
#3
Schade. Aber ich kann dich verstehen, Pandabärchen.
Zitieren
#4
Der blöde Zoll und die ganze dumme Bürokratie machen einem soviel kaputt... dazu noch die Versandkosten aus den USA, die für mich der absolute Killer sind. Ich hab immer so gerne in der Arena gekauft, damit ist schon länger Schluss wegen der Porto-Preise -.-
Sorry für den Rant, aber dass so ein schönes Projekt an solchen Widrigkeiten scheitert ist doch Riesenmist!

Danke für all dein Engagement Isabella, du hast sooviel organisiert und gemacht und getan- vielen Dank dass du das bisher alles ermöglicht hast und ich verstehe dich vollkommen, würde mir das auch nicht mehr antun wollen.
Zitieren
#5
(30.12.2018, 17:21)Regenbogentänzerin schrieb: @pandabearchan: keine HQG1 Ponys mehr? Ich drücke die Daumen für theponybusiness, dass es da klappt.... ist das nur wegen dem Vorfall wegen der Kiste für die PonyCon? Klingt ja nicht schön..... ich hoffe wirklich, dass wir über theponybusiness weiter Sammelbestellungen machen können; ich trau mich da alleine nix machen, wenn ich das schon lese mit Zoll etc. Ich hatte mal Ärger beim Zoll, dabei ging es nur um eine CD.....
Und wie soll das mit den Gruppenbestellungen laufen? Wie groß dürften die Gruppen denn sein, dass ne Sammelbestellung klappt? Und was sagt Daniel zu dem ganzen Ärger?

Ich hoffe auch, dass es darüber klappt, allerdings ist Patrick sehr beschäftigt und steckt mitten im Umzug. Mal sehen was er sagt, wenn er wieder etwas Luft hat.
Ich weiß nicht welche Größe Ihm vorschwebt, keine Ahnung. Er weiß teilweise auch nicht was er will, weswegen wir keine Kontakt mehr haben. 
Aber Patrick ist aktuell am diskutieren, was er von Daniel bekommen kann und lässt es mich wissen.

(31.12.2018, 00:53)Beachball schrieb: Der blöde Zoll und die ganze dumme Bürokratie machen einem soviel kaputt... dazu noch die Versandkosten aus den USA, die für mich der absolute Killer sind. Ich hab immer so gerne in der Arena gekauft, damit ist schon länger Schluss wegen der Porto-Preise -.-
Sorry für den Rant, aber dass so ein schönes Projekt an solchen Widrigkeiten scheitert ist doch Riesenmist!

Danke für all dein Engagement Isabella, du hast sooviel organisiert und gemacht und getan- vielen Dank dass du das bisher alles ermöglicht hast und ich verstehe dich vollkommen, würde mir das auch nicht mehr antun wollen.

Naja ganz verteufeln würde ich den Zoll nicht, ich bin schon froh, dass wir einen haben, der so aufmerksam ist und bei uns gab es noch nie Probleme, außer dass das letzte Paket ewig in Köln gesessen hat und ich dann im Urlaub war. Aber wegen CE haben sie bei uns noch nie was gesagt. 
Darum verstehe ich Daniels Entscheidung auch nicht. Aber Versand aus den USA ist horrend das stimmt eindeutig!
Zitieren
#6
(31.12.2018, 12:13)pandabear_chan schrieb:
(30.12.2018, 17:21)Regenbogentänzerin schrieb: @pandabearchan: keine HQG1 Ponys mehr? Ich drücke die Daumen für theponybusiness, dass es da klappt.... ist das nur wegen dem Vorfall wegen der Kiste für die PonyCon? Klingt ja nicht schön..... ich hoffe wirklich, dass wir über theponybusiness weiter Sammelbestellungen machen können; ich trau mich da alleine nix machen, wenn ich das schon lese mit Zoll etc. Ich hatte mal Ärger beim Zoll, dabei ging es nur um eine CD.....
Und wie soll das mit den Gruppenbestellungen laufen? Wie groß dürften die Gruppen denn sein, dass ne Sammelbestellung klappt? Und was sagt Daniel zu dem ganzen Ärger?

Ich hoffe auch, dass es darüber klappt, allerdings ist Patrick sehr beschäftigt und steckt mitten im Umzug. Mal sehen was er sagt, wenn er wieder etwas Luft hat.
Ich weiß nicht welche Größe Ihm vorschwebt, keine Ahnung. Er weiß teilweise auch nicht was er will, weswegen wir keine Kontakt mehr haben. 
Aber Patrick ist aktuell am diskutieren, was er von Daniel bekommen kann und lässt es mich wissen.

Das ist gut zu wissen, pandabear_chan. Ich hoffe, Patrick entscheidet sich, sobald er wieder Luft hat; Umzüge sind superstressig; ich hatte das vor 15 Jahren auch, als ich aus der WG meiner Zwillingsschwester ausgezogen bin, nachdem ich ne Wohnung gefunden hatte. Bitte halt uns weiter auf dem Laufenden; ich kann mich Beachball nur anschließen, es ist wirklich klasse, wie du das immer mit der Organisation machst! Hut ab, sag ich da nur! *drück*
[Bild: 2mx0qoh.jpg]
Zitieren
#7
Ich lasse mich überaschen wie es weiter geht, auf jeden Fall bin ich dir Pandabear_chan unheimlich Dankbar für deine ganzen Mühen ...
Zitieren
#8
Ja das ist echt schade, aber ich kann das auch verstehen.
Ich habe bisher alle Ponys direkt bei Daniel bestellt und daher auch keine Probleme beim Zoll gehabt. In dieser Größenordnung wo es nur an eine Privatperson geliefert wird und es nicht nach Weiterverkauf aussieht, da sagt der Zoll nichts wegen der fehlenden CE Kennung. In dem Moment wo es sich um einen Masseneinkauf mit Absicht zur Weitergabe an Dritte handelt, MUSS ein CE Zeichen drauf stehen. Daher wurde das UK Paket auch nicht vom Zoll frei gegeben. Da kann ich pandabärchen nur recht geben lieber keine Sammelbestellungen anzunehmen.
Es ist echt schade dass einige spezielle bundles nur über clipperssail zu bestellen sind und nicht bei Patrick.
Schnüff
Zitieren
#9
Oh na super... wie blöd.
Dabei frage ich mich allerdings, ob es nicht neben dem ausgepackten Versand noch andere Lösungen gäbe. Zum Beispiel hatte ich eine Zeitlang für mich selbst die Lösung, dass ich jemanden kannte, die Ponys mit nach Kanada herübernahm und von dort mit dem "Small Parcel"-Dienst unversichert nach D versandt hat. Noch viel länger zurück liegend kannte ich jemanden auf einer US Airbase, dessen amerikanischer Kamerad seine P.O. Anschrift zur Verfügung stellte - also Inlandsversand innerhalb der USA, weil die Airbases in D als amerikanischer Boden gelten. Oder Leute, die Reisen und etwas mit ins Gepäck nehmen können. Man könnte mal in der Arena fragen, ob noch jemand Ideen hat.
Zudem stellte ich gerade anhand einer jüngst geänderten, deutschen Regelung fest, dass offenbar privaten Versendern das verschicken ins Ausland immer schwerer gemacht wird, wohingegen dieselbe Leistung für Gewerbliche um das fünfache günstiger ist. Sofern das auch in den USA so ist, könnte man evtl. auch mit jemandem für eine Lösung zusammenarbeiten, der dort ein Gewerbe hat, falls das ähnlich geregelt ist wie hier. Mal Ideen sammeln wäre wohl gut.
Zitieren
#10
Soo Patrick hat sich gemeldet! Ich habe einen neuen Beitrag in Sammelbestellungen gepostet. Beachtet auch bitte unbedingt die Umfrage! Die geht nur bis Sonntag!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste